Veröffentlicht am 19.02.2013 fuerTiere

http://www.sat1.de/tv/akte/video/die-…
Dienstag, 19.02., ab 22.25 Uhr, SAT1, akte@akte.net
Unser Reporter hat sich auf dem polnischen Pferdemarkt in Skaryszew umgeschaut. Wie traurig die Pferde dort als Ware angeboten werden, sehen Sie in diesem Video.

http://www.facebook.com/events/520867…
http://www.change.org/de/Petitionen/s…
„Stoppt grausamen Pferdemarkt in SKARYSZEW/POLEN“ (02/2013)
Jährlich findet in Skaryszew in Polen der größte und grausamste Pferdemarkt Europas statt. Ca 2.000 Pferde werden dort regelrecht verscherbelt, danach quer durch Europa nach Italien, Frankreich und andere Länder gekarrt, wo sie auf der Schlachtbank landen. Furchtbare Bedingungen herrschen auf dem Markt und bei den Transporten: Unvorstellbar! Blutlachen auf dem Boden, Tiere stehen mit offenen Brüchen im Schlamm, kein Tierarzt vor Ort, keine Kennzeichnung der Tiere, rein gar nichts. Nur das Schreien und Wiehern der Pferde und die blanke Angst in ihren Augen. Kein einziger Experte der EU, keine Kontrolle, alles illegal. Ein LKW verunfallte nach dem Markt (viele sind stark angetrunken) dabei starben einige Pferde, diejenigen, die verletzt überlebt haben, werden weiter nach Italien transportiert. Welche Gräueltat gegenüber den hochsensiblen Tieren!

 

via AKTE 20.13 vom 19.02.2013: Die traurige Ware Pferd – YouTube.

Eine Antwort »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s