“Wechselgeld?! – gibt’s nicht!”

via Doku: Der alltägliche Rassismus an den Supermarktkassen | Das Filmpiraten-Projekt.

»

  1. re56nates sagt:

    Ist das nicht übertrieben, wie sie das darstellen! Denken wir mal an die Flüchtlinge, die in Scharen nach dem zweiten Weltkrieg zwangseinquartiert in private Häuser wurden. Sie waren völlig mittellos, verlaust, traumatisiert, krank. Da gab es wenig Hilfe. Im Vergleich, sind diese Probleme, doch nun wirklich lächerlich! Was ich kritisieren würde, ist die fehlende Landessprachliche Betreuung über die ersten Monate der Flüchtlinge! Mit Rassismus, hat das hier im Beitrag nun wirklich nichts zu tun!

    • sunnyromy sagt:

      das hab nicht ich gedreht, du kannst die frage gerne an die filmpiraten weiter geben
      allerdings .. zeigen sie auch nur die realität .. somit .. wieso übertrieben dagregestellt?

    • sunnyromy sagt:

      und nunja … was ist rassismus … ich glaube nicht dass damit die supermakrt kassierinnen gemeint sind, sondern eher die tatsache dass bestimmte personengruppen hinsichtlich ihrer einkaufsfreiheit diskriminiert werden … ?!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s