Modernes Urheberrecht

Veröffentlicht am 21.11.2012

Österreich braucht ein modernes Urheberrecht!

Die Festplattenabgabe, wie sie jetzt geplant ist, kostet die Konsumentinnen und Konsumenten in Österreich 50 Mio. Euro. Für Computer, Handys, Speicherkarten. 50 Mio. Euro pro Jahr!

Und das wird nur der Anfang sein. Wenn eine Abgabe oder Steuer neu eingeführt ist, kann man sie ja auch „anpassen“ (also: erhöhen …). Und wenn dann immer mehr im Ausland eingekauft wird, wackeln Arbeitsplätze im Handel und bei den Herstellern. Das heißt: Schaden für Verbraucher und die Wirtschaft in Österreich. Und ob die Künstlerinnen und Künstler davon profitieren, steht noch in den Sternen.

Daher: Nein zur Handy- und Computersteuer!

Wir wollen den Dialog für eine bessere Lösung!

Wir wollen, dass auch die Künstlerinnen und Künstler auf ihre Kosten kommen.

Wir wollen klare und faire Regeln, die allen etwas bringen.

Unterstütze uns!

Österreich braucht ein modernes Urheberrecht.

———

Video by http://www.nked.at

via Nein zur Handy- und Computersteuer! – YouTube.

via Nein zur Handy- und Computersteuer! – YouTube.

Eine Antwort »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s