Hochgeladen von am 21.03.2012

Jeden dritten Freitag im Monat startet
um ca. 17 Uhr die Critcal Mass vom Schwarzenbergplatz in Wien. Alles
rollt, ganz ohne Schadstoffeabgabe.

Der Frühling beginnt und die
Stadt blüht auf. Ganz so ist es leider nicht, denn in Wien stinkt es zum
Himmel. Pro Jahr werden in Österreich ca. 80 Mio. Tonnen Kohlendioxid
in die Umwelt geschleudert. Ungefähr 20 Mio. Tonnen, also ein Viertel
der Gesamtbelastung werden durch den Verkehr produziert.

Etwa 58 %
der Treibhausgas-Emissionen des gesamten Straßenverkehrs sind dem
Pkw-Verkehr zuzuordnen, wobei die Emissionen zwischen 1990 und 2009 um
38,5 % angestiegen sind. Wäre es da nicht klüger auf das Rad
umzusteigen?

Wieso nicht? Was der PKW oder gar ein LKW kann,
können Räder ebenfalls. Selbst große Lasten können mit sogenannten
Lastenrädern transportiert werden. Und nun stelle man sich vor, der
Verkehr in einer Stadt wie Wien bestünde nur aus Fahrrädern.

Keine Abgase, kein Straßenlärm, keine Staus…
Wäre doch herrlich.

Mehr Infos zur Critical Mass gibt es dann hier: http://www.criticalmass.at/

via Critical Mass – YouTube.

viaCritical Mass ››daniel0402hrncir.

Eine Antwort »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s