Hochgeladen von explainity am 22.09.2011

Im zweiten Teil unseres Börsen-ABC’s gehts um das Thema Börsenkurse. Wie genau entstehen die eigentlich, was war gleich noch einmal ein Index und wie ergeht es der Zitrus AG von Michi? Antworten auf diese und andere Fragen gibt explainity

__________

„Das ist Michael. Er ist Limonadenstandbesitzer. Nachdem er mit seiner Firma an die Börse gegangen ist, hat er jetzt einen richtigen Saftladen.

Er hat seine Aktien für einen Anfangs-Preis ausgegeben. S chnell wird Michael aber klar, dass dieser Wert nicht in Stein gemeißel ist. Ganz im Gegenteil — er schießt wie eine Achterbahn hoch….und wieder runter und hoch und wieder runter. Woran liegt das?
Das kommt dadurch zustande, dass unterschiedliche Menschen, den Wert der Zitus AG unterschiedlich hoch einschätzen. Einige Leute, die noch keine ZitrusAG-Aktien besitzen, denken vielleicht, dass es einen heißen Sommer geben wird, und dadurch mehr von Michaels Limonade verkauft werden wird. Andere, die schon Aktien besitzen, rechnen aber mit schlechtem Wetter rechnen wollen ihre Aktien schnell verkaufen. Die Optimisten wollen in Zitrus AG Aktien investierne, die anderen lieber verkaufen und stattdessen in die Apfelpunschfabrik von Michis Erzfeind Adam investieren
Die Börse funktioniert also wie ein großer Marktplatz. Gehandelt wird hier nicht nur mit Waren, sondern vor allem mit Erwartungen.

Aber: vom Marktplatz wissen wir ja auch, dass das Aushandeln des Preises ein ziemliches Tauziehen sein kann. Und hier kommt der Makler mit seinem Orderbuch ins Spiel. Die Aufgabe des Börsenmaklers ist es den Preis zu ermitteln, bei dem ein Ausgleich zwischen Angebot und Nachfrage entsteht.

Ein Beispiel Es gibt 10 Menschen, die die Aktie der Zitrus AG für 99,50 kaufen wollen, 20 die mit 100 Euro einverstanden wären und 20 die sogar 101 Euros pro Aktie zahlen würden. Dasselbe Spektakel auf der Verkäuferseite: Hier finden wir 10, die für 98 Euros verkaufen würden, 30 die bereit wären für 99,50 verkaufen wollen, und zehn die ganze 100,50 Euros haben wollen.

Zuerst setzt der Makler den Preis am Anfang sehr niedrig an: Z.B. 98 Euro. Bei so einem niedrigen Kurs würden natürlich alle 50 Kaufinteressenten zuschlagen, aber nur 10 Leute würden verkaufen wollen. Das ist kein gutes Verhältnis – klar. Dasselbe passiert, wenn er den Kurs zu hoch ansetzt: 101. Hui, ganz schön teuer. Da finden sich dementsprechend auch nur sehr wenige Käufer: 20 um genau zu sein. Aber es gäbe 50 Leute die verkaufen würden. Das ist — logisch – auch kein gutes Verhältnis. Wenn er den Preis jedoch bei 100 Euro ansetzt, finden sich 40 Leute die kaufen und 40 Leute, die verkaufen würden. Ah, das ist ein schönes Verhältnis — das optimale um genau zu sein. Und dieses optimale Verhältnis bildet den Börsenkurs.

Und weil sich das ganze Spektakel immer wieder wiederholt und sich die Nachfrage und das Angebot stetig ändern gibt es den schwankenden Börsenkurs.
Nun gibt es ja nicht nur Michael und seine Zitrus AG an der Börse. Es gibt auch noch Firmen, die Autos, Flugzeuge oder z.B. Computer verkaufen…und natürlich Adams Apfelpunschfabrik. Auch all diese anderen börsennotierten Firmen haben einen Aktienkurs.
Wenn man all diese Börsenkurse zusammenwirft, dann erhält man den sogenannten Index. In Deutschland ist der wichtigste z.B. der Dax, in den USA der DOW und in Japan der Nasdaq-Index.

Und damit haben wir gleich ein paar weitere Börsen-Begriffe erklärt: Der Aktienkurs ist der aktuelle Wert einer Aktie. Dieser bestimmt sich aus Angebot und Nachfrage. Er wird vom Börsenmakler im sogenannten Orderbuch ermittelt. Viele Börsenkurse von unterschiedlichen Firmen zusammengerechnet ergeben dann einen Index.

Michael und seine Zitrus-AG geht’s an der Börse in den ersten Tagen ganz gut und die Grundlagen hat er verstanden. Wie es mit der Zitrus AG weiter geht und was Foonds sind ,was das mit Eiern, und Pferde zu tun hat…und ob Michael gegen Adam und seine Apfelpunschfabrik bestehen wird, das erfahrt im nächsten Video.“

http://www.youtube.com/watch?v=9rtyf5XMVAk&list=PLDC8701D6226302BE&index=8&feature=plpp_video

Eine Antwort »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s